über uns2020-06-06T13:11:25+00:00

rückenwind ist ein Projekt der Stiftung inVITAtio

inVITAtio bedeutet Einladung zum Leben.

Die gemeinnützige Stiftung wurde 2012 gegründet, um hilfebedürftigen Menschen in Krisensituationen zu neuer Lebensqualität zu verhelfen. So konzipierte und förderte inVITAtio den Aufbau einer Hausgemeinschaft für Menschen mit dementiellen Erkrankungen in Heuchelheim bei Gießen. Seit Mai 2014 sind in der „Villa Lichtblick“ zwölf Menschen zu Hause, die mit Unterstützung ihrer Angehörigen dort ein den Umständen entsprechend selbstbestimmtes Leben führen. Außerdem förderte die Stiftung mehrere Projekte in ganz Deutschland für eine gelingende Integration traumatisierter Flüchtlingsfrauen und -kinder. In Coburg wurden in Kooperation mit Mentor-Lesespaß Coburg die Sprachpaten sowie das Flüchtlingsprojekt AMAL des Caritasverbands gefördert.

Das Projekt rückenwind wurde 2019 gestartet, um Familien mit an Krebs erkrankten Eltern zu unterstützen.

Mehr Infos

Region Gießen / Wetzlar

rückenwind möchte in der Region Gießen / Wetzlar eine ganzheitliche ambulante Unterstützung anbieten für Familien mit an Krebs erkrankten Eltern: Entlastung im Alltag, Aktionen für Kinder und ermutigende Begegnungen.

Zum Aufbau des Projekts suchen wir im Moment noch unterschiedlichste Mitarbeiter. Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine Mail, wenn Sie helfen möchten.

Aktueller Hinweis: Aufgrund der Entwicklungen rund um das Corona-Virus mussten wir unsere Informationsveranstaltung am 19.03.2020 auf unbestimmte Zeit verschieben. Wir informieren wieder, sobald ein Ersatztermin feststeht.

rückenwind wurde beraten durch die Coaches von startsocial e.V.